Halloween Gespenster-Kekse selber machen


Plätzchenbacken hat immer Saison. Etwas Besonderes sind natürlich selbstgebackene Kekse mit selbstgemachten Ausstechformen. Mit einem 3D Drucker ist das kein Problem. Hier unser Rezept für Gespenster-Kekse passend zu Halloween:

cookie-monster

1. Auf einem Blatt Papier die Kontur eines schönen Gespenstes mit dickem Filzstift malen

2. Gespenst abfotografieren und auf den Computer hochladen

3. Im Internet den CookieCaster  http://www.cookiecaster.com/ aufrufen und dort neues Modell anlegen mit „Draw you own cookie cutter“

4. Foto des Gespenstes hochladen mit „Trace – Upload image“

5. Mit dem Zauberstab Magic Trace die Kontur auswählen

6. Für den Download die Grösse der Ausstechform z.B. 3“ und die Wandstärke z.B. 1,5 mm wählen

7. STL Datei herunterladen und mit dem 3D Drucker drucken

8.Teig für Butterplätzchen bereiten, Gespenster  ausstechen und backen, nach Belieben verzieren

Nicht vergessen: Ausstechformen aus PLA sind nicht spülmaschienenfest. Sie verformen sich bei den üblichen Temperaturen von ca. 50° !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.